Sportcoaching

Sportcoaching

Die Fokussierung der Sportler auf die Leistungen im Wettbewerb, frei von den emotionalen, persönlichen und individuell psychologisch behafteten Beeinflussungen und Hemmnissen sind der Kern des AKG Sportcoachings.

Das Coachingkonzept des AKG Sportcoachings findet seine Anwendung im Hochleistungssport und in der Förderung von Kindern und Jugendlichen in ihren Sportvereinen.



Was ist AKG Sportcoaching?

Unser Sportcoaching ist ein Prozess des Trainings, der Begleitung und des Lernens für Athleten, um ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Geltung zu bringen und sie in sportliche Erfolge umzusetzen. Um die Ziele zu erreichen, arbeitet es von der Motivation über die Einbeziehung und das Engagement für die eigenen Ziele, bis hin zur Anwendung und zu den Fragen, die die Gründe für Erfolg im aktuellen Sport erklären.

Darüber hinaus werden wir die Werkzeuge erkennen, die diese Disziplin anwendet und die Phasen, durch die ein Sportprozess geführt wird. Dies ist ein Prozess, bei dem ein Trainer dafür verantwortlich ist, das Talent und die Ressourcen des Athleten zu verbessern, um seine Leistung durch einen Aktionsplan zu steigern, in dem die zu erreichenden Ziele festgelegt werden.

Es ist Training und Lernen für den Athleten, sich seiner Fähigkeiten durch seine Ziele und Vorgaben bewusst zu werden, seine Motivationen zu fokussieren und während des Prozesses sein Talent durch den Wunsch hervorzubringen, das zu erreichen, was er will sowie die notwendigen Werkzeuge anzuwenden, um auf dem richtigen Weg Fortschritte zu erzielen. Visualisierungen und Affirmationen werden der Weg sein, Sportstrategien neu zu planen, um die Ziele einer ständigen Bewertung zu unterziehen.

Im Professional Sportcoaching besteht das Hauptziel darin, mit und für den Sportler und Trainer, einen strategischen Plan aufzustellen, sowie das Bewusstsein und die Entwicklung von Verantwortung und Engagement, Motivation und Selbstwertgefühl zu steigern und Talente zu fördern.


Phasen und Werkzeuge des professionellen Sportcoachings

Ausgangspunkt eines jeden Sport-Coaching-Prozesses ist das Bewusstsein.

Bewusstsein                                                                              

Der Athlet muss wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, ein Ziel zu erreichen. Aus diesem Grund muss der Athlet seine Ziele visualisieren und herausfinden, wohin er gehen möchte. Denn über die Verbesserung der Leistung hinaus ist es unmöglich, Erfolg zu erzielen, wenn keine Klarheit darüber besteht, wohin.

An diesem Punkt des Lernprozesses könnten beispielsweise Techniken mit Fragen nach dem Warum und dem Wie angewendet werden. Eine Vertiefung in diese Richtung startet einen Prozess des Bewusstseins, der es ermöglicht diese Ziele zu erreichen.

Wollen

Der Athlet muss den Wunsch haben, sein Ziel zu erreichen, sobald er es gefunden und analysiert hat. Ohne den Willen zu einer Veränderung, die ihn zum Erreichen seiner Ziele führt, wird dies nicht geschehen.

Der Glaube ist, dass die Motivation des Athleten das Maximum ist. Jeder Zweifel an diesem Punkt kann endgültig sein und es dem Athleten unmöglich machen, den Prozess abzuschließen, da dieser Punkt für den Athleten in vielen Fällen oft kostspielig ist.

Wissen

Wir müssen den Weg des Wissens fortsetzen. Die Athleten müssen, die zur Erreichung der Ziele erforderlichen Techniken anwenden können. Wir müssen weiter daran arbeiten, die gewünschten Veränderungen zu erreichen, sie fest und dauerhaft zu produzieren und den Erfolg im Laufe der Zeit sicherzustellen.

Visualisierung oder Affirmationen können den Weg des Athleten stärken.

Handlung

Dies ist der letzte Punkt und natürlich der wichtigste. Wenn der Prozess nicht mit einer guten Entwicklung der Leistung abgeschlossen wird, waren alle vorherigen Arbeiten nutzlos. Die Athleten müssen wissen, wie sie mit dem Ziel weitermachen und für den Wunsch kämpfen können, der den Athleten bewegt.

Der Coach könnte beispielsweise Techniken wie die Arbeit an Gewohnheiten oder Erstellung, sowie Verbesserung des Aktionsplans anwenden, damit der Athlet den gesamten Prozess abschließt und die zu Beginn der Coaching-Arbeit festgelegten Ziele erreicht.


Referenzen:

Sportcoaching Berlin / AKG Berlin GmbH

Kontakt:

Kontaktieren Sie uns und wir vereinbaren einen Termin für ein erstes Kennenlernen. Gemeinsam entwickeln wir das Konzept für Ihr individuelles professionelles Sportcoaching – für Sie und/oder Ihren Verein.

Jana Kottusch
Akademische Koordinatorin/Kommunikationswissenschaftlerin

Tel.:     030 657 644 70
E-Mail: info@akgberlin.de


Sportcoaching Berlin
Sportcoaching Berlin

Ort

AKG Berlin GmbH
Internationale Akademie für Kommunikation und Gesundheit

Köpenicker Straße 325
Haus 11/ Erdgeschoss
Raum 0.037
12555 Berlin

Lernen Sie die
AKGBerlin
kennen.

Kontakt